Diakonie Güstrow und WBG Nord schließen Kooperationsvertrag

Foto von den Geschäftsführern der Diakonie u. WBG Nord eGSo lange wie möglich selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben und im vertrauten Umfeld alt werden. Das möchte die WBG Nord ihren Mitgliedern ermöglichen und hat sich dafür einen starken Partner mit ins Boot geholt. Die Diakonie Güstrow mit ihrer Sozialstation in Bützow steht ab sofort mit ihrem gesamtes pflegerischen, sozialen und kulturellen Leistungsspektrum insbesondere für die Mieter der WBG Nord in Bützow zur Verfügung. Der Service reicht von einer Tag und Nacht besetzten Notrufzentrale über die häusliche Pflege, Hilfe im Haushalt, Mahlzeitendienst, Vermittlung und Organisation von geselligen und kulturellen Veranstaltungen bis hin zur Schuldner- und Suchtberatung. Thomas Müller, Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft Nord eG, betont, dass den Mitgliedern durch diesen Kooperationsvertrag keine generellen finanziellen Verpflichtungen erwachsen, sondern nur bei tatsächlicher Inanspruchnahme von Dienstleitungen. Die Diakonie ist seit über 20 Jahren am Standort Bützow tätig und beschäftigt dort über 40 Mitarbeiter.

Mitgliederversammlung

Jährlich findet unsere Mitgliederversammlung statt. Diese wird am 17.06.2019 sein. Eingeladen sind alle Mitglieder der WohnungsBauGenossenschaft Nord eG. Die entsprechende Einladung mit Ort und Uhrzeit erhalten Sie gesondert.

Umstellung Notdienst

Ab dem 01.03.2019 sind wir bei Havarie-Fällen täglich 24 Stunden für Sie erreichbar. Wir arbeiten mit der Parchim-Wacht zusammen, welche Ihre Havarie-Fälle außerhalb unserer Öffnungszeiten entgegennimmt. Das Schöne dabei: Sie müssen sich keine neue Rufnummer merken. Wählen Sie einfach unsere Telefonnummer Güstrow 03843-212186 Bützow 038461-69169 Neubukow 038294-14999 und Sie werden automatisch weitergeleitet.

Umstellung auf Digital-TV

Wie Sie sicherlich schon seit einigen Monaten gehört haben, werden alle analogen TV-Sender und Radioprogramme abgeschaltet. In Bützow wurde diese Umstellung bereits erfolgreich durchgeführt. Für Güstrow und Neubukow ist die Umstellung für den 28.02.2019 geplant. Die PYUR hat hierzu ein Informationsblatt bereitgestellt, welches Sie hier finden.